Marken zu managen heisst Werte zu managen

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor des HMS-Geschäftsmodells besteht in einer hohen Markenempathie: es gilt, den jeweiligen Markenkern zu identifizieren, die Philosophie und die Werte einer Marke zu begreifen und in die Entwicklung des Schuhproduktes einfließen zu lassen.

Jede Modemarke hat ihren individuellen Charakter, sie vermittelt Emotionen und wird bestimmt von ihrer saisonalen Dynamik. Die HMS übernimmt vor diesem Hintergrund die Aufgabe, diese Komponenten innerhalb der jeweiligen Schuhkollektionen widerzuspiegeln.

Der Erfolg einer Markendiffundierung in den Schuhbereich liegt maßgeblich in der Kundenloyalität zur Dachmarke und der Identifizierbarkeit des Lizenzproduktes. Vor diesem Hintergrund wird ein jedes Projekt zunächst eingehend auf sein Potential und seine Realisierbarkeit hin überprüft.